Rezension

Teenage Love Guns / Missrata Split Release-Party-Fotos

Ja war ein schöner Abend am Samstag im Museumskeller. Wobei ich wieder feststellen müsste, dass mir die Love Guns am besten gefallen haben. So tight, wie die gespielt haben, merkt man denen eben auch an, dass die dauernd on the road sind und ein Klo nach dem anderen auseinandernehmen. Die Lokalprominenz war zwar nicht schlecht, kommt eben an die Eingespieltheit der Liebeskanonen nicht ran. Aber das kann ja noch werden, zocken, zocken, zocken! Ja ich weiß, mit den Fotos brauch ich mich gar nicht weit aus dem Fenster lehnen. Ist halt unkompliziert mit dem Telefon geknipst, mehr nicht.
Sonst muss ich noch sagen, sehr liebevoll organisiert, rote Herzchen-Ballons, sehr gut besucht, MuKeller-Achim + Kolleeeche in bester Laune und in gewohnt atemberaubendem Barkeeper-Tempo. Coole Sache Rosi! Wenn du deine Aufgeregtheit noch in den Griff bekommst, wird es auch für dich schöner!
Achso, ein Wermutstropfen gabs noch! Der Sound war nicht so dolle, wie man es sonst vom MuKeller gewohnt ist …
Ach und nochmal so, der Hauptgrund, der Split-7zoller der beiden Hauptprotagonisten. Hab ich bisher nur den Download angehört, erstmal sehr vielversprechend, wird aber erst zerrissen, wenn ich meinen neuen Plattenspieler hab. Steht auf der Liste! Baaaald kommter ….

7zoller.de liebt Finest Vinyl

Kommentar verfassen