Archiv der Kategorie: Rezension

7" Rezension

Iron Chic – Ys

Die New Yorker Iron Chic sind bei mir lange Zeit nur nebenbei als Hot-Water-Music-Klone eher stiefmütterlich behandelt worden. Zu Unrecht! Aufmerksam wurde ich dann, als die V-Prominente Victoria van Violence Iron Chic´s „Every town has an Elm Street“ als Untermalung für ihren veganen Supermarkt-Einkaufsguide nutzte. „Das kenn ich doch“, kam aber gar nicht drauf. Also Mehr »

7" Rezension

Laura St. Jude – I Can’t Stop Loving You / Yours To Destroy

Eigentlich hatte ich in einem weinseligen Abend die „Truely she is none other“-Platte von Holly Golightly aufgelegt, Glas war aber noch nicht alle, hatte aber auch noch Bock auf Musik und entschied mich, vielleicht des Covers wegen für diese 7inch. Die Katzen zerlegen mir zwar gerade die Bude, aber ich schreib trotzdem weiter und dreh Mehr »

7" Rezension

Made For Chickens By Robots – In A Semimental Mood

Junkyard lo-fi farmyard dada!!

7" Rezension

Sometree – Parzival

Gibt’s Sometree überhaupt noch? Das gute Stück hier hab ich unter anderem gerade von einem entfernten Bekannten (Matze vom Melt Booking) erstanden, der ne Ladung (alle?) zum Verkauf angeboten hatte. Matthias kenn ich noch, als der die erste Euro-Tour von The Gossip gebucht hatte. So standen Beth Dito & Co. 2006 vor 60-70 Leuten in Mehr »

7" Rezension

Love A – Windmühlen

Was hab ich mich damals geärgert, als ich merkte, was mir da entgangen ist. Ich hatte die Veröffentlichung sogar noch gepostet, aber mich leider nicht weiter darum gekümmert, mir eine der auf 200 Platten limitierten Teile zu organisieren. Leider hab ich auch zugegebenermaßen erst kurz danach Love A zu schätzen gelernt und so haben Jörkk Mehr »

7" Rezension

Sweet Times Volume 1

Die Platte hab ich nach dem Dirty Fences Konzert im Erfurter AJZ-Café zu Käpt’n Tom Fettsau’s Geburtstagskränzchen erstanden. Zu ’nem Sonntag im Hochsommer war das doch recht kleine Café über’m eigentlichen AJZ doch recht gut gefüllt. Ach nee, warte, auf dem Hinweg hab ich mich noch, nüchtern wohlgemerkt, mit meinem Eisenschwein lang gemacht. Mein Knöchel Mehr »

7" Rezension

Rancid – Turn in your badge

Als limitierte Edition gibt es zur aktuellen LP „… Honor Is All We Know“ einen ganz hörbaren 7zoller als Bonus. Die kann man wohl auch nur im Indie-Plattenladen seines Vertrauens erwerben, gibt es also nicht online und schon gar nicht bei amazon & co. Entweder sind das 2 Songs, die es nicht aufs Album geschafft Mehr »