News

Don’t call it a comeback… – via Vinyl Collective

19 years and rising

Wie stand das hier in der Süddeutschen?
„Vinyl spielt vor allem beim Angebot und im Bewusstsein der Kunden und Medien eine Rolle. Natürlich ist es schön, in einer kleinen Nische große Zuwächse zu sehen, aber die öffentliche Wahrnehmung des Vinyltrends ist sehr viel größer als seine tatsächliche Bedeutung.“

Die Grafik spricht meiner Meinung nach eine andere Sprache …

Don’t call it a comeback… – Vinyl Collective.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.