Schlagwort-Archive: Serie

News

Foo Fighters beteiligen sich an Planned Parenthood ‘7 Inches’-Serie

Die Foo Fighters beteiligen sich neben vielen anderen (Chvrches, Bjork, Sleater-Kinney, John Legend, Common, Feist, St. Vincent & Mary J Blige, Sarah Silverman, Zach Galifianakis & Jenny Slate) an der „Planned Parenthood“-7inch-Serie. Wikipedia: Die Planned Parenthood Federation of America (PPFA), kurz Planned Parenthood (dt. „Geplante Elternschaft“), ist eine amerikanische Non-Profit-Organisation, die in über 650 Kliniken Mehr »

News

Anti-Flag | Antillectual Split im Rahmen der „20 Years of Hell“-7inch-Serie

Nachdem über das Anti-Flag-Label „A-F Records“ die letzte Antillectual-LP veröffentlicht wurde, dürfen die Holländer als einzige Europäer bei deren „20 Years of Hell“-7inch-Serie partizipieren. Anti-Flag luden sechs Bands ein, die B-Seiten der Serie zu füllen, wobei auf den A-Seiten je ein neu aufgenommener Klassiker und je ein komplett neues Stück von Anti-Flag enthalten ist. Die Mehr »

7" Rezension Triple

Steve Train And His Bad Habits – Triple-7″

Nun hat mir der gute Johnny von „off label records“ alle drei Singles der Serie geschickt, da nehme ich mir die doch gerne mal zur Brust. Im Grunde hab ich ja eigentlich so gut wie keine Ahnung von Country & Rockabilly. Das beschränkt sich bei mir auf einige Cash-Platten und ich hab auch noch eine Mehr »

News

Tim Armstrong veröffentlicht 7″-Serie

Nachdem der Rancid-Frontmann als Tim Timebomb & Friends fast täglich bestimmt schon mindestens 100 Songs über seinen Youtube-Account gepostet hat, ließ er endlich ein paar auf 7zoll pressen. Und zwar 3 Singles, die am 20.8.13 via Pirate’s Press sowie Hellcat Records released wurden. Folgende sind das: • She’s Drunk All The Time (mein Favorit!!!) / Mehr »

News

Chicago´s Notes & Bolts startet 7″-Vinyl-Serie mit Lathe Cuts

Local Label Notes & Bolts Announces New Lathe Cut Monthly Vinyl Single Series: Chicagoist. Das Chicagoer Label „Notes & Bolts“ startete eine bemerkenswerte 7″-Reihe und zwar mit Lathe Cuts. Lathe Cuts sind so ´ne Art Dublates, die halt auch nicht gepresst werden, sondern live geschnitten oder besser geritzt. Deshalb sind auch Kleinstauflagen möglich, weil ja die Mehr »